Freitag, 21. September 2018

Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee | Wandern im Montafon

Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 01


Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee 


Das Montafon bietet zahlreiche schöne Wanderwege verschiedener Schwierigkeitsgrade. Wer fernab vom touristischen Trubel eine sportliche und recht anspruchsvolle Wanderung erleben will, ist auf der Zwei-Gipfel-Wanderung im Europaschutzgebiet Verwall auf den Tafamunter Augstenberg und Versalspitze genau richtig.

Zunächst geht es mit der Tafamuntbahn, einer Pendelbahn, von Partenen aus hinauf zum Start der Wanderung. Die meisten Wanderer steigen beim Zwischenausstieg an der Alpe Tafamunt aus. Wir lassen uns jedoch bis zur Bergstation fahren.

Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 02Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 03




Wenn dir die Tour gefällt, merk sie dir bei Pinterest.



Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee | Wandern im Montafon



Augstenberg und Versalspitze 


Nachdem wir zu Anfang die Seilbahn queren, geht es schnell steil hinauf durch den Wald. Gerade hier wird klar, wieso diese Wanderung in der höchsten Kategorie (weiß-blau-weiß) eingeteilt ist. Festes Schuhwerk und Trittfestigkeit sind hier obligatorisch. Immer wieder queren Bachläufe den Weg und bieten herrliche Ausblicke auf die Berge der Silvretta. Oberhalb der Waldgrenze führt der Weg an großen Lawinenschutzgittern vorbei und schon bald erreichen wir das verlassene und zerfallende Versalhaus.

Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 04
Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 05


Hier ist die Versalspitze bereits zu sehen und so gehen wir weiter auf dem stetig steigenden Weg bis zum Jöchli. Hier darf entschieden werden, ob es zunächst links in etwa 15 Minuten zum Tafamunter Augstenberg oder rechts in etwa zehn Minuten zur Versalspitze geht. Beide Gipfel bieten herrliches Panorama der umliegenden Berglandschaften des Rätikon, der Silvretta und des Verwall. Bei guter Sicht sind sogar die Gipfel des Bregenzer Walds zu sehen.

Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 06
Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 07




Abstieg zur Verbellaalpe 


Im Jöchli nehmen wir den direkten Abstieg zur Verbellaalpe. Von dort aus lässt sich die Wanderung über die Fahrstraße zum Kopssee oder zum Zeinisjoch vorab beenden. Zurück geht es bei dieser Variante mit dem Landbus zur Talstation der Tafamuntbahn in Partenen.


Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 08

Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 09
 

Rückweg vorbei am Wiegensee 


Wer noch etwas weiter wandern möchte, nimmt bei der Verbellaalpe rechts den Abzweig Richtung Wiegensee. Der Weg führt recht eben und durch das Hochmoor und nach etwa einer Stunde ist der idyllischen Wiegensee erreicht. Von hier aus geht weiter bergab bis zur Alpe Tafamunt, wo die letzte Seilbahn um 16.45 Uhr wieder zurückfährt.


Tafamunter Augstenberg, Versalspitze und Wiegensee  Wandern im Montafon 10




Über den Autor 


Als Admin bei @vorarlberg.wandern kennt Jan die Bergwelt Vorarlbergs wie seine Westentasche. Vor allem das Montafon kann der gebürtige Berliner schon als seine zweite Heimat bezeichnen. Bei Instagram ist Jan als @schmuggi__luggi zu finden.


https://www.instagram.com/schmuggi__luggi/