Sonntag, 12. Juli 2020

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 01

Etappe 1 von Günzburg nach Offingen


Einfache Wanderung durch die Auwälder, entlang der Donau von Günzburg nach Offingen. Der Wanderweg durch die abwechslungsreichen Landschaften in Ufernähe eignet sich perfekt für Ruhesuchende und Naturliebhaber.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 02Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 03


Premiumwanderweg DonAUwald


In diesem Frühjahr haben wir uns den Premiumwanderweg DonAUwald ausgesucht um in die Wandersaison zu starten. Ohne große Höhenunterschiede führt der Weg auf rund 60 km von Günzburg nach Schwenningen. Dauerhafter Begleiter des Wanderwegs ist Deutschlands längster Fluss, die Donau. Namensgebend für den Wanderweg sind die typischen Auwälder in Ufernähe der Donau. Die Gesamtstrecke gliedert sich in 5 Etappen. Je nach Anspruch können die Etappenorte entlang der Strecke auch selbst gewählt werden.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 04

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 05

Klimaschonende Anreise


Alle Etappen des Premiumwanderwegs DonAUwald lassen sich bequem mit der Bahn erreichen. Die Zuwege von den Etappenorten zur Strecke sind gut beschildert und an jedem Etappenort finden Sie ohne Probleme den nächsten Bahnhof.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 06Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 07Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 08Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 09


Start in Günzburg


Die erste Etappe des Premiumwanderwegs DonAUwald startet im schwäbischen Städtchen Günzburg. Der Wanderweg führt uns durch den mittlerweile unter Denkmalschutz stehenden Bürgerpark in Richtung Donau. An der Reisensburger Donaubrücke haben wir das erste Mal die Ehre einen Blick auf die Namensgeberin der Wanderung zu werfen. Wir überqueren die Donau und erreichen erstmals den Donauwald am nördlichen Ufer.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 10Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 11
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 12


Wandern durch den Donauwald


Am nördlichen Donauufer tauchen wir in den Donauwald ein. Die Strecke führt zwischen den Topfletseen hindurch und weiter zum Großen Grieslesee. Immer wieder laden Bänke zum Verweilen ein. Es macht regelrecht Spaß bei einer gemütlichen Rast den Entenfamilien beim Baden zuzuschauen. Das Gebiet zwischen Reisensburg und der Staustufe Offingen umfasst die Reisensburger Baggerseen und ist heute das Naturschutzgebiet Nauwald.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 13
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 14
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 15

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 16

Ein Wanderweg für (fast) jede Jahreszeit


Während der Donauwald von November bis Februar im Winterschlaf versinkt, kann in den restlichen Monaten des Jahres die vielfältige Natur am Wegesrand beobachtet werden. Im Frühjahr sind es die ersten Blüten, z.B. vom Bärlauch, die den Boden der Wälder in ein weißes Blütenmeer tauchen. Im Sommer spendet das Blätterdach an heißen Tagen eine angenehme Kühle. Im Herbst versteckt sich die Donau oft bis in die Mittagsstunden unter einem dichten Nebel. Eine geradezu mystische Stimmung umgibt den Wanderweg zu dieser Jahreszeit.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 17
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 18Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 19
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 20


Durchs Offinger Ried nach Offingen


Nach dem Abstecher durch das Naturschutzgebiet folgt die Strecke dem Damm zwischen Donau und Landgraben bis zur Staustufe Offingen. Unterhalb der Staustufe biegen wir wieder nach links ab und gelangen auf verschlungenen Pfaden ins Offinger Ried. Durch schilfbewachsene Freiflächen wandern wir einige Kilometer später wieder zurück an die Donau. Kurz vor Offingen, auf Höhe der Eisenbahnbrücke erreichen wir wieder die Uferpromenade.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 21
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 22Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 23

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 24

DonAUwald und DonAUhänge - Etappenziel in Offingen


An der Radler-Tankstelle bei Offingen (die sich bestens zur Einkehr anbietet) zweigt die erste Etappe nach rechts ab. Über die Donaubrücke führen die letzten Meter nach Offingen. Bevor wir den Bahnhof von Offingen erreichen queren wir die Mindel und haben die Möglichkeit einen Blick auf die Kirchen von Offingen zu werfen. Wem die Strecke mit 12 km zu kurz ist, der kann auch Etappe 2 von Offingen nach Gundelfingen direkt anhängen. An der Radler-Tankstelle führt die 2. Etappe weiter entlang der Donau. Eine weitere lohnende Alternative ist es, den Rückweg nach Günzburg, statt mit der Bahn, auf dem Wanderweg Donauhänge am südlichen Donauufer abzuschließen. Auf Höhe von Reisensburg treffen sich beide Wanderwege und aus der Streckenwanderung wird eine Rundtour. Wir sind mit der Bahn zurück nach Günzburg gefahren und haben den schönen Wandertag an der Donau absolut genossen.

Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 25
Premiumwanderweg DonAUwald | Etappe 1 von Günzburg nach Offingen 26