Montag, 4. November 2019

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 01

Herbstwandern im Chiemgau


Einfache und schöne Wanderung durch die Inzeller Filzen und zur Kesselalm. Traumhafte Natur, schöne Ausblicke und eine zünftige Einkehr in der urigen Kesselalm sorgen für eine abwechslungsreiche Wanderung.

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 02Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 03


Start am Haus des Gastes in Inzell 


Ausgangspunkt unserer Herbstwanderung ist am Haus des Gastes in Inzell. Einige Meter weiter, am Kurpark steht ein großer kostenfreier Parkplatz zur Verfügung. Bei perfektem Herbstwetter haben wir uns auf den Weg in die Inzeller Filze gemacht. Ein eigens angelegter Themenweg, der Moor-Erlebnis-Pfad Inzell, führt auf rund 5 km durch die Moorflächen bei Inzell.

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 04
Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 05Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 06


Auf dem Moor-Erlebnis-Pfad Inzell 


Durch die Bauhofstraße und den Auweg erreichen wir den Ortsrand von Inzell. Der vielversprechende Weg Kalorienpromenade weißt uns anfangs den Weg zum Moor-Erlebnis-Pfad. Am Wegesrand befinden sich entlang des Rundwegs 27 Stationen die einen guten Einblick in die Besonderheiten der Moorlandschaften geben. Typische Vegetation und einzigartige Bewohner der Filze werden den großen und kleinen Wanderern auf spielende Art und Weiße näher gebracht. Ein Großteil der Strecke verläuft entlang der Roten Traun. Obwohl die Tour nur wenige Höhenmeter aufweist, sind die Panoramablicke in die Chiemgauer Alpen sagenhaft.

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 07
Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 08Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 09


Auf der Kalorienpromenade zur Kesselalm 


Auf Höhe der „Kritischen Akademie“ verlassen wir den Moor-Erlebnis-Pfad nach rechts und folgen der Kalorienpromenade weiter in Richtung Kesselalm. Auf diesem Wegstück gilt es die einzigen Steigungen zu überwinden. Die Vorfreunde auf ein zünftiges Mittagessen in der Kesselalm spornen jedoch an. Leider hatten wir mittags etwas Pech mit dem Wetter, so dass es bei der Ankunft an der Kesselalm ziemlich wolkig wurde.

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 10
Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 11
Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 12Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 13

An der Kesselalm 


Trotz schlechter Witterung hat es sich Johanna nicht nehmen lassen die Reifenrutsche an der Kesselalm zu testen. Wo im Winter ein kleiner Skilift die Wintersportler hinauf befördert, befindet sich im Sommer eine Reifenrutsche. Eigentlich eher für die kleinen Besucher der Kesselalm gedacht, kommen große Mitfahrer ganz sicher auch auf Ihre Kosten. Nach der lustigen Abfahrt haben wir es uns auf der windgeschützten Terrasse der Alm gemütlich gemacht. Bei leckerem Essen konnten wir die, leider etwas wolkenverhangene, Aussicht auf Inzell und die umliegende Bergwelt genießen.

Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 14Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 15
Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 16Talwanderung Inzell | Herbstwandern im Chiemgau | Moor-Erlebnis-Pfad und Reifenrutsche Kesselalm 17

Rückweg nach Inzell 


Nach der schönen Einkehr ist es uns auf den ersten Metern durchaus wieder schwer gefallen, in Tritt zu kommen. Wir sind einige Meter zurück nach Gschwendt gelaufen und auf dem Maximiliansweg hinab nach Keitl und Niederachen gewandert. Entlang der Schmelzer Straße führt der letzte Kilometer zurück nach Inzell. Glücklicherweise hat sich gegen Nachmittag auch das Wetter wieder etwas gebessert und wir haben den schönen Wandertag mit einem kurzen Rundgang durch den Kurpark von Inzell ausklingen lassen.