Alpenüberquerung | München-Venedig | Traumpfad über die Alpen

Alpenüberquerung München-venedig traumpfad transalp

Auf dem Traumpfad über die Alpen | München-Venedig


Die Alpenüberquerung von München nach Venedig zählt neben der Alpenüberquerung auf dem europäischen Fernwanderweg E5 zu den beliebtesten Routen um die Alpen zu Fuß zu überqueren. Die Strecke wurde bereits in den 1970er Jahren von Ludwig Grassler ins Leben gerufen. Seit dem wurde die Strecke immer wieder überarbeitet und hat sich mittlerweile zu einer der angesagtesten Routen etabliert. 


Wie lange ist der Traumpfad München-Venedig?


Der Traumpfad gehört mit 28 Etappen zu den längeren Routen. Insgesamt wird eine Strecke von rund 530 KM zurückgelegt. Andere Routen wie der E5, oder „Die Alpenüberquerung“ vom Tegernsee nach Sterzing, beschränken sich lediglich auf die Überschreitung des Alpenhauptkamms. Anders der Traumpfad. Ausgangspunkt ist der Marienplatz in München. Die ersten Etappen verlaufen im Alpenvorland. Der Alpenhauptkamm und gleichzeitig die Grenze zwischen Österreich und Italien werden in den Zentralalpen überquert. Anschließend warten die Dolomiten mit ihrer atemberaubenden Landschaft auf uns. Die letzten Etappen verlaufen durch die Piave-Ebene bis zur Adria und nach Venedig. Ziel der Alpenüberquerung ist der Markusplatz in Venedig. 

Wo übernachte ich auf der Alpenüberquerung?


Prinzipiell empfiehlt es sich die Tour im Vorfeld gut vorzubereiten. In der klassischen Variante wird auf Hütten übernachtet. Gerade in der Hauptzeit sind die Hütten an der Strecke, nicht nur durch München-Venedig Wanderer, gut besucht. Wenn möglich sollten Sie bereits einige Tage vorher reservieren. Gleiches gilt für das Gepäck. Wägen Sie im Vorfeld genau ab, was im Tourenrucksack entbehrlich ist. 


Wie lange dauert die Alpenüberquerung?


Insbesondere die zeitliche Komponente spielt bei vielen Wanderern eine große Rolle. Der ein oder andere Ruhetag sollte einkalkuliert werden. Wer die Strecke an einem Stück zurücklegen möchte ist somit einen kompletten Monat unterwegs. Alternativ können Sie die Strecke in verschiedene Abschnitte unterteilen und die komplette Route in z.B. 3 Anläufen zurücklegen. 


Alle Etappen mit GPS-Track


Wir haben die einzelnen Routen zusammengestellt und bieten einen kostenfreien GPS-Track zu jeder Etappe zum Download an. In der interaktiven Karte finden Sie die jeweiligen Etappen und gelangen zu den Detailseiten der Alpenüberquerung München-Venedig.


Ebenfalls einen guten Überblick über die Alpenüberquerung auf dem Traumpfad geben folgende Seiten: 


outdoor blog outdoor blog outdoor blog