Gear of the Week #GOTW KW 43 | ApeMap | GPS Wanderkarten am Handy

wandern-nordschwarzwald wanderurlaub-in südtirol der er ist es wander-blog wie der bei dem auf es winterwandern-südtirol südtirol-wanderurlaub bergwandern-südtirol wandern im-nordschwarzwald nordschwarzwald-wandern wanderwege-teneriffa

GPS Wanderkarten am Handy

Auf der Suche nach einer Lösung zum praktikablen Orientieren ohne Netzverbindung, sind wir vor kurzem auf die ApeMap gestoßen. Bislang hatten wir auf unseren Touren meist ein zusätzliches GPS-Gerät zum Navigieren dabei. Smartphones sind in den vergangenen Jahren immer leistungsfähiger geworden und stehen der Rechenleistung eines GPS-Geräts eigentlich in nichts nach. Apps zum Navigieren finden sich sowohl im IOS App Store, als auch im Playstore für Android Geräte ausreichend. Für unsere Aktivitäten macht eine App nur Sinn, wenn sie folgende Kriterien erfüllt.
1. Verlässlichkeit 
2. Genauigkeit 
3. Gutes Karten-Material 
4. Offline-Nutzbarkeit 

Tourenvorbereitung am Handy - ApeMap mit Offline-Karten und Routing Funktion



Wir hatten diesen Sommer schon einige kostenfreie Apps genutzt. Leider waren wir von keiner der Apps so richtig überzeugt. Meist wurden eine, oder sogar mehrere unserer Vorstellungen nicht wirklich erfüllt. Ganz anders sieht es bei der ApeMap App aus. Die App ist in der Grundausstattung kostenfrei. Im kostenfreien Umfang enthalten sind Basemaps und die Möglichkeit mit Netzverbindung zu navigieren. Da wir die Karten gerne auch offline nutzen möchten, haben wir uns für die Pro Variante der App entschieden. Sie bietet den Vorteil, ganze Karten oder nur Karten Ausschnitte zur Offline-Nutzung zu speichern.

Mit Karten führender Hersteller

Besonders gut gefällt uns die Möglichkeit Kompass Karten in der App zum Navigieren zu nutzen. Wer bereits eine DVD mit Kartenmaterial von Kompass besitzt, kann dieses in vollem Umfang in der App nutzen. Andernfalls können die Karten auch in der App oder online im Shop erworben werden. Eine Kompass Komplett Karte für Deutschland Österreich und Norditalien im Maßstab 1:50.000 schlägt mit erschwinglichen 29,90€ zu buche. Neben den Kompass Karten werden auch weitere Kartenanbieter unterstützt. Ebenfalls gut gefällt uns die Tracking-Funktion der ApeMap App. Tourenvorbereitung am PC ist damit fast überflüssig.

Tourenplanung und GPS-Tracking

Die App bietet eine sehr ausgereifte Möglichkeit, um Tracks im Vorfeld einer Tour anzulegen. Sogar eine ausgereifte routing-Funktion ist mit an Bord. Diese Funktion ermöglicht es, einzelne Wegpunkt automatisch auf dem besten Weg miteinander zu verbinden. Die geplante Tour kann im Anschluss, z.B. als gpx-Track gespeichert werden und zur Navigation unterwegs genutzt werden. Während der Tour kann die zurückgelegte Strecke natürlich auch getrackt werden. Für Unentschlossene und spontane Wanderer bietet das Addon „Tourenservice“ rund 70.000 Tourenvorschläge. Über eine Umkreissuche lassen sich bequem, die schönsten Touren in der Umgebung filtern. Einziges Manko bei der Nutzung des Smartphones als GPS-Gerät ist der hohe Akkuverbrauch. Wir empfehlen immer eine Powerbank, mit ausreichend Saft, im Rucksack zu haben!


Tourenvorschläge, Tracking und Planung im Vorfeld

Alles Wissenswerte rund um die ApeMap gibt’s auf der Seite: http://apemap.com Die App steht kostenfrei zum Download im IOS App Store und im Android Playstore zur Verfügung.

Alternativ zur Navigation mit dem Smartphone bietet sich z.B. eine Outdoor GPS-Watch an.
outdoor blog outdoor blog outdoor blog