Sea-to-Summit Micro MC 3 Schlafsack | Gear Review | Packliste



Daunenschlafsack MC Series III von Sea-to-Summit

In unseren Packlisten für die aktuelle Saison darf natürlich auch der passende Schlafsack nicht fehlen. Erfahrungsgemäß kann bei der Wahl des richtigen Schlafsacks einiges schief gehen. Welche Eigenschaften sollte der richtige Schlafsack eigentlich mit sich bringen?



Der falsche Schlafsack kann fatale Folgen haben...


In erster Linie kommt es natürlich auf den Einsatzzweck an. Schaut man bei Amazon, findet man schon Schlafsäcke für deutlich unter 100€. Warum also mehr ausgeben? Welche Tücken eine Nacht in der Wildnis mit falscher Ausrüstung mit sich bringen kann haben wir im vergangenen Jahr schmerzlich am eigenen Leib erfahren. Bewaffnet mit einem leichten Sommerschlafsack ging es in die Berge. Ein plötzlicher Kälteeinbruch sorgte in der Nacht für Minusgrade und Frost. Überflüssig zu sagen, dass wir in dieser Nacht kein Auge zugemacht haben. Damit wir nicht nocheinmal in eine solche Situation  kommen haben wir diesmal etwas mehr Zeit für die Recherche verbracht. 


Schlafsack im Ultraleicht Bereich


Auf der Suche nach dem passenden Schlafsack sind wir genau wie bei Kissen und Schlafmatte bei der australischen Marke Sea-to-Summit fündig geworden. Entscheidend ist bei der Schlafsack Wahl die Herstellerangabe der Komfortzone. Größere Komfortzone heißt bei Schlafsäcken meist auch deutlich höheres Gewicht. Bei Sea-to-Summit sind wir auf jeden Fall im Ultraleicht Bereich angekommen. Der Daunenschlafsack Micro III von Seat o Summit wiegt lediglich 710g bei einem Packmaß von . Das Gewicht/ Wärme Verhältnis des Daunenschlafsacks ist unschlagbar. 



Schlafkomfort auch bei niedrigen Temperaturen


Bisher haben wir den Schlafsack bei unserer Tour auf den Tristkogel in Saalbach genutzt. Die Außentemperatur lag nachts leicht unter 0 Grad. Mit normaler Kleidung mussten wir im Schlafsack nicht frieren. Wenn es im Sommer wärmer ist, kann der Micro III auch als Decke genutzt werden. 90 % Daunen zu 10% Federn sorgen für angenehme Wärme während des Schlafs. Zu Hause empfiehlt es sich den Schlafsack in einem eigens mit gelieferten Stausack zu verwahren. Während der Tour ist der Schlafsack platzsparend in einem Kompressionssack verstaut.






Ein paar schöne Impressionen zum Daunenschlafsack Series III von Sea to Summit findet Ihr in unserem aktuellen Packlisten Film. Der Film ist unter folgendem Link online bei Youtube:



Kaufen könnt Ihr den Daunenschlafsack Series III von Sea to Summit z.B. unter folgendem Link im bergfreunde.de Online-Shop



outdoor blog outdoor blog outdoor blog