Sonntag, 8. September 2019

Ringwanderweg Bad Harzburg | Wandern im Harz

Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 01


Wandern rund um Bad Harzburg 


Bei unseren Wanderungen in Bad Harzburg hat es uns bisher meist in Richtung Nationalpark verschlagen. Schon seit einiger Zeit hatten wir uns vorgenommen auch mal den Ringwanderweg um Bad Harzburg zu erwandern. Mit ca. 23 km ist er nicht gerade kurz, hat jedoch auch nicht so viele Höhenmeter, so dass sich die Strecke angenehm als Tagestour erwandern lässt.

Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 02Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 03

Start im Kurpark Bad Harzburg 


Vor dem Haus der Natur im Kurpark Bad Harzburg signalisiert eine Übersichtstafel den Wegverlauf des Ringwanderwegs. Wir haben es uns nicht nehmen lassen und sind vor der Tour ein wenig durch den Kurpark geschlendert. Der Ringwanderweg ist mit einem roten Kreis auf weißen Untergrund gekennzeichnet. Vom Kurpark führt der Weg über den Berliner Platz und die Nordhäuser Straße an den Fuß des Burgbergs. Auf dem Weitwanderweg E11 machen wir einen Bogen um kleinen Burgberg und Eichenberg.

Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 04
Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 05
Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 06

Auf dem Butterberg Lehrpfad 


Am Ilsenburger Stieg verlassen wir den Wald und queren die L501. An einem versteckten Abzweig gelangen wir auf den Butterberg mit dem gleichnamigen Lehrpfad. Der Höhenzug besteht aus Kalkstein und ist eine geologische Besonderheit. Links und rechts des Weges geben die Bäume immer wieder den Blick in Richtung Harz und Harzvorland frei.

Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 07
Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 08

Im Harzvorland 


Das zweite Wegdrittel ist von weiten Wiesen- und Ackerflächen geprägt. Wir wandern an den beiden Orten Westerode und Bettingerode vorbei, bevor wir das Gut Radau erreichen. Wir folgen eine Weile der Bahntrasse und biegen dann bei Radauanger nach rechts ab in Richtung Harlingerode. Bei Göttingerode lassen wir das Harzvorland hinter uns. Über eine schöne Allee wandern wir hinauf zum Café Goldberg. Von der Terrasse des gemütlichen Restaurants fällt der Blick auf die Gestütswiesen von Bad Harzburg.

Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 09
Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 10
Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 11
Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 12

Wildgehege Bad Harzburg 


In der Straße „Am Elfenstein“ verlassen wir die eigentliche Route des Ringwanderwegs. Wir halten uns links und treffen nach wenigen hundert Metern auf den Eingang zum Wildgehege Bad Harzburg. Schon direkt am Beginn des Weges durch den Tierpark werden wir von einem stattlichen Hirsch begrüßt. Neben dem Rotwild gibt es hier auch eine Gruppe Sika-Hirsche und ein Ziegengehege. Der Eintritt ist kostenfrei und lohnt sich eigentlich immer, da die Tiere gut zu beobachten sind.

Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 13Ringwanderweg Bad Harzburg | Ausgedehnte Wanderung um die schöne Stadt im Harz 14

Rückweg zum Haus der Natur 


Nach dem wir den Tieren eine ganze Weile zugeschaut hatten haben wir uns durch die Stadt auf den Rückweg zum Ausgangspunkt am Haus der Natur gemacht. Der Stadtgarten und ein kurzes Stück Fußgängerzone trennen uns noch vom Kurpark. Eine lange aber abwechslungsreiche Wanderung neigt sich dem Ende zu. Auch diese andere Seite von Bad Harzburg mit dem Harzvorland hat uns sehr gut gefallen.

Wenn dir der Beitrag gefällt, merk ihn dir bei Pinterest!