Quechua QuickHiker 2 Ultralight | 2 Personen Zelt | Gear Review



Quechua Quick Hiker 2 Ultralight – Zelt für 2 Personen


Für die kommende Sommersaison haben wir schon einige Touren geplant. Neben zahlreichen Tagestouren haben wir auch ein paar mehrtägige Touren im Petto. Was wir so alles auf unserer Agenda haben könnt Ihr in den Tourenflügen bei Youtube sehen. Unter folgendem Link findet Ihr die Tourenplanung bei Youtube. Link zu den Tourenflügen




Die Wahl des richtigen Zeltes


Eine der schwierigsten Entscheidungen im Rahmen der Packlisten, war die Wahl des richtigen Zeltes. Pauschal lässt sich in der Regel nicht sagen welche Zelte gut sind und welche nicht. Letztendlich kommt es immer auf den Anspruch des Nutzers an. In unserem Fall spielten bei der Wahl des richtigen Zelts einige Faktoren eine große Rolle. Wir haben nach einem 2-Personen-Zelt gesucht. Ganz wichtig, wenn längere Touren anstehen ist es, auch bei feuchtem Wetter einigermaßen trocken zu bleiben. Ein wichtiger Punkt ist somit die Wasserdichtigkeit des Zelts. Weiterhin spielt das Gewicht eine große Rolle. Wir sind zwar keine Ultraleicht Fanatiker, zu viel Gewicht möchten wir natürlich auch nicht mit uns rumschleppen. Zu guter Letzt dann noch der Komfort. In unserem Fall haben wir nach einer Lösung mit 2 Eingängen, einem zu jeder Seite und mit zusätzlichem Platz im Inneren für Rucksäcke und Wanderschuhe gesucht.





Quick Hiker 2 von Quechua


Bei Quechua, der Hausmarke von Decathlon sind wir schließlich fündig geworden. Der Quick Hiker II Ultralight passt sehr gut in das von uns erstellte Anforderungsprofil. Die Wasserdichtigkeit ist im Vergleich zu anderen Zelten in der Preisklasse absolut in Ordnung. Bei einem ersten Test mit leichtem Regen ist das Innenzelt komplett trocken geblieben. Mit 1,96 KG zählt der Quick Hiker 2 Ultralight auch sicher nicht zu den Schwergewichten. Für 2 Personen mit Gepäck ist ausreichend Platz. Neben Außenzelt und Innenzelt ist ein kleiner Zwischenraum in dem zu beiden Seiten ein Rucksack Platz findet. Im Fußraum kann der Rucksack allerdings auch im Innenraum untergebracht werden. Die 2 Eingänge links und rechts lassen das Zelt deutlich größer wirken und machen auch den mehrtägigen Trekkingausflug etwas komfortabler. Der Auf- und Abbau geht ohne Probleme in max. 5 Minuten von statten. Bei Instagram findet Ihr ein kurzes Video zum Aufbau des Zelts;-)




Trotzt Windstärken bis 70 km/h


Laut Herstellerangaben soll der Quick Hiker 2 Windstärken von bis zu 70 km/h standhalten. Diese Tatsache haben wir noch nicht selbst getestet, die Bauart wirkt jedoch robust genug um auch stärkeren Winden zu trotzen.

Einen schönen Überblick zum Zelt bekommt Ihr in unserem aktuellen Packlisten Film, welchen Ihr unter folgendem Link bei Youtube findet. Link zum Packlisten Film




Unter folgendem Link gelangt Ihr zu den Quechua Zelten direkt bei Decathlon:



Zelte von Quechua findet Ihr unter folgendem Link bei Amazon:






outdoor blog outdoor blog outdoor blog