Birnbachgletscher und Birnbachloch | Wandern Saalfelden-Leogang | SalzburgerLand

Birnbachloch und Birnbachgletscher

Wandern im SalzburgerLand


Als wir zu Beginn der Wandersaison 2017 schon einmal zu Besuch in Saalfelden-Leogang waren, sind wir u.a. auch zur Passauer Hütte gewandert. Auf dem Weg zur Hütte sind wir am Abzweig zum Birnbachloch vorbei gekommen. Schon da war unser Interesse geweckt und es stand fest, dass wir sowohl das Birnbachloch, als auch den Birnbachgletscher etwas genauer erkunden wollen. Vor ein paar Wochen war es dann endlich soweit. Bei unserem Besuch im SalzburgerLand stand die Wanderung zu den beiden Sehenswürdigkeiten auf dem Programm.

Birnbachloch und Birnbachgletscher 15

Birnbachloch und Birnbachgletscher 14

Vom Ullachtal zum Birnbachloch 


Vom Wanderparkplatz im Ullachtal führt der Weg zunächst über Wiesen hinauf in die Leoganger Steinberge. Schon bald werden die Wiesenwege durch einen gut begehbaren steinigen Felspfad ersetzt. In Serpentinen wandern wir direkt auf die Reste des Birnbachgletschers zu. An einer Weggabelung unterhalb des Gletschers folgen wir der Beschilderung nach rechts zum Birnbachloch. Erst unmittelbar, bevor wir da sind erkennen wir unser Ziel. Das Birnbachloch befindet sich direkt am Fuße einer Steilwand.

Birnbachloch und Birnbachgletscher 13

Birnbachloch und Birnbachgletscher 12


Birnbachloch 


Das Birnbachloch ist eine Quellhöhle in der der Birnbach entspringt. Der Sage nach gibt es unter der Höhle einen großen unterirdischen See, der die Quelle speist. Ein paar Buben aus Leogang wollten dem Rätsel auf den Grund gehen. Sie wurden von einer Stimme aus der Höhle von ihrem Vorhaben abgehalten. „Gründst du mi, so schlündt i di“, sagte die Stimme. Und noch bis heute kann das Birnbachloch sein Geheimnis, um den unterirdischen See hüten. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen ist das Birnbachloch unterschiedlich stark mit Wasser gefüllt. Bei niedrigem Wasserstand kann man sogar ein Stück in die Höhle gehen.

Birnbachloch und Birnbachgletscher 11

Birnbachloch und Birnbachgletscher 10



Birnbachloch und Birnbachgletscher 09

Birnbachloch und Birnbachgletscher 08


Birnbachgletscher 


Vom Birnbachloch wandern wir zurück zum Abzweig und suchen uns einen Weg zum Gletschertor. Der Birnbachgletscher ist nur noch ein Schatten seiner einstigen Größe. Er ist der niedrigste Gletscher Mitteleuropas. Im Winter bieten die steilen Flanken des Birnhorns kaum Halt für Schnee, so dass der Schnee immer wieder abrutscht und sich wie in einem Trichter, am Fuße der Wand im Birnbachgletscher sammelt. Als es noch keine industriellen Kühlschränke gab, wurde das Eis des Birnbachgletschers in großen Blöcken abgebaut und zur Bierkühlung nach München transportiert.


Birnbachloch und Birnbachgletscher 07

Birnbachloch und Birnbachgletscher 06

Birnbachloch und Birnbachgletscher 05


Birnbachloch und Birnbachgletscher 04

Birnbachloch und Birnbachgletscher 03

Birnbachloch und Birnbachgletscher 02



Ein Erlebnis für die ganze Familie 


Die Wanderung von Leogang zu Birnbachloch und Birnbachgletscher hat einen sehr hohen Erlebniswert. Sie ist nicht nur für Kinder ein besonderes Highlight in der Region.


Birnbachloch und Birnbachgletscher 01


Birnbachloch und Birnbachgletscher Saalfelden-Leogang
outdoor blog outdoor blog outdoor blog