Gear of the Week #GOTW KW 09 | DJI Mavic Filter | PolarPro Vivid Collection

www.best-mountain-artists.de/2017/03/DJI-Mavic-pro-Filter-polarpro.html

 DJI Mavic Pro Filter | PolarPro Vivid Collection


PolarPro zählt zu den ersten Firmen, die bisher einen hochwertigen und ausgereiften Filter für den DJI Mavic Pro auf den Markt gebracht haben. Die Filter des amerikanischen Herstellers kannten wir bereits von unseren Phantom 3 und Phantom 4 Drohnen.


Was ist ein ND-Filter?


Prinzipiell sind ND-Filter (Neutraldichtefilter) nichts anderes als verdunkelte Gläser, die vor das eigentliche Objektiv geschraubt werden. Sie ermöglichen es die gewünschte Blendenzahl, oder Belichtungszeit einzuhalten. Für uns sind die Filter überwiegend relevant, wenn wir Filmaufnahmen aus der Luft machen. Dass die Kamera der DJI Mavic Pro nicht unbedingt die erste Wahl ist hatten wir im Bericht zur neuen Drohne bereits erläutert. Hier geht’s zum Bericht:



3Filter für unterschiedliches Wetter


Umso wichtiger ist es, alle möglichen Mittel zu nutzen, um die Aufnahmen so hochwertig wie möglich zu produzieren. Wir haben uns für das Filter Paket „Vivid Collection“ aus der Cinema Series von PolarPro entschieden. Es enthält 3 unterschiedliche Filter, mit denen sehr gute Aufnahmen gemacht werden können.

ND4/PL - ideal für wolkiges Wetter mit wenig Licht.

ND8/PL - Der Filter kommt bei leicht bedecktem Himmel zum Einsatz.

ND16/PL - Die erste Wahl an sonnigen Tagen. 



Welcher Filter kommt wann zum Einsatz? 


Der Filter, der bei uns am häufigsten zum Einsatz kommt. Je nach Witterung testen wir bereits am Boden, welcher Filter sich am besten eignet. Wir versuchen in der Regel eine ausgewogene Belichtung bei doppelter Verschlusszeit im Verhältnis zur Bildwiederholrate zu erreichen.



Leichtes Material und schlankes Design


Die PolarPro Filter sind aus Aluminium gefertigt. Durch ihr schmales Desing und leichte Bauart können sie bereits angebracht werden, wenn die Drohne noch ausgeschaltet ist. Einige Filter die es derzeit am Markt gibt haben Probleme beim Initialisieren. Der Gimbal schlägt dann an, was zur Folge hat, dass solche Filter erst angebracht werden können, wenn der Mavic bereits angeschaltet ist.


Die ersten kurzen Filmprojekte sind bereits in Arbeit und werden in den nächsten Wochen auch einen optischen Eindruck der Qualität der Filter liefern.

Weitere Infos zu den Filtern von PolarPro gibt es unter folgendem Link:

outdoor blog outdoor blog outdoor blog