Gear of the Week #GOTW KW 41 | GoalZero Guide 10 Plus Solar


Solar Ladegerät von Goalzero


Wer kennt es nicht, auf der mehrtägigen Trekkingtour, beim Zelten, oder bei einer Übernachtung auf der Berghütte. Die wenigen Steckdosen sind belegt, oder es sind erst gar keine vorhanden. Für unsere ganze Technik benötigen wir auf unseren Touren immer einiges an Energie. Egal ob Foto-Akkus, GPS-Gerät, Smartphone oder Kamera. Da die nächste Steckdose meist weit entfernt ist haben wir uns mal eingehender nach einem brauchbaren Solar Ladegerät umgeschaut. 




Priorität – gute Leistung und wenig Gewicht

Priorität hatten dabei Gewicht und Leistung des Gerätes. Es gibt durchaus gute Geräte am Markt. Die meisten sind jedoch nicht wirklich für den outdoor Gebrauch geeignet. Bei Goalzero sind wir schließlich fündig geworden. Wir haben uns für das Set aus Solar Panel Nomad 7 und Battery Pack Guide 10 Plus entschieden. Im Battery Pack Guide 10 Plus sind 4 AA NiMh Akkus enthalten. Ebenfalls liegt ein Einsatz dabei, mit dem AAA Akkus geladen werden können. 


Guide 10 Plus lädt alle Geräte mit USB-Ladekabel

Am Guide 10 Plus ist ein USB Anschluss, der es ermöglicht, alle Geräte, die über ein USB-Ladekabel verfügen zu laden. Neben dieser Lademethode ist es auch möglich bei guter Sonne, USB-Geräte direkt mit dem Solar Panel Nomad 7 zu laden. Für uns hat sich eine Methode aus beidem als die Praktikabelste herausgestellt. Wir laden den Guide 10 Plus mit dem Nomad 7 Solarpanel und haben parallel unsere USB-Geräte am Guide 10 Plus angeschlossen. Mit dieser Methode umgehen wir kurze Ladeabbrüche bei bedecktem Himmel.


Wie viele Ladungen schafft Guide 10 Plus?

Laut Angaben von Goalzero reicht eine komplette Ladung des Guide 10 Plus aus, um folgende Geräte zu laden:
MP3-Player – 3 Ladungen
Smartphone – 2 Ladungen
e-Reader – 1 Ladung
Tablet-PC – 25%


Der Praxistest überzeugt!

In der Praxis können wir diese Werte absolut bestätigen. Testweise haben wir ein iPhone 5s komplett entladen und mit Guide 10 Plus aufgeladen. Das Ergebnis war eine komplette Ladung und noch ca. 20% mehr. Um die Akkus im Guide 10 Plus im Anschluss komplett zu entladen, haben wir eine Nacht die eingebaute LED Lampe leuchten lassen. Ergebnis am nächsten Morgen, die LED-Lampe hatte noch nichts von Ihrer Leistung eingebüßt. Laut Angaben von Goalzero hat die LED eine Brenndauer von ca. 150 Stunden bei voller Ladung.


Nomad 7 überzeugt auch im Direkteinsatz

Die Ladezeit entspricht unabhängig, ob direkt vom Nomad 7 Solar Panel (direkte Sonne vorausgesetzt), oder vom Guide 10 Plus geladen wird für unser iPhone etwas mehr als eine Stunde. Der Guide 10 Plus ist nach 3-4 Stunden guter Sonne voll.
Wir haben uns zum Goalzero Guide 10 Plus Set noch ein paar kleine Karabiner bestellt. Somit kann das Solarpanel auch beim Wandern bequem am Rucksack befestigt werden. Auf der Rückseite des Nomad 7 ist ein Tragenetz angebracht. Während des Ladevorgangs kann z.B. das Smartphone und Ladekabel sicher im Netz verstaut werden.
Fazit: Das Gerät hält was es verspricht. Für alle Outdoor Aktivitäten bei denen kein Strom vorhanden ist, ist das Set von Goalzero, der ideale Begleiter.



Hier finden Sie die passenden Produkte von Goalzero bei Amazon:






outdoor blog outdoor blog outdoor blog