Wanderung Manlitzkogel | Wandern Saalbach Hinterglemm #HomeofLässig



Rundwanderung Zwölferkogel - Manlitzkogel

 
Während unseres Aufenthalts in Saalbach war natürlich nicht nur gutes Wetter angesagt. Ganz nach dem Motto: „es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.", haben wir natürlich auch diese Tage nicht nur im Hotel verbracht.


Bergstation Zwölferkogel

Auch bei schlechtem Wetter eine tolle Tour


Ausgestattet mit Regenjacke und Regenschutz für den Rucksack haben wir uns auf den Weg zur Zwölferkogelbahn gemacht. Die Auffahrt mit der Bahn ist für Inhaber der Joker-Card kostenfrei.


Hohe Penhab

Über hohe Penhab über den Grat


Von der Bergstation ist unser erstes Ziel, die hohe Penhab, bereits zu sehen. Ein kurzer Abstieg von der Bergstation muss zum Einlaufen reichen, bevor es auf einem steil ansteigenden Pfad hinauf geht zum Gipfel. Von der hohen Penhab bietet sich bereits ein toller Ausblick.

Der Weg verläuft am Grat


Manlitzkogel hinten rechts im Bild

Abkürzung zur Ellmaualm


Über den Grat führt der Weg weiter zur Bergstation des Seekar Schleppliftes. Hier bietet sich die Möglichkeit den Weg nach links einzuschlagen um auf direktem Weg zur Ellmaualm abzusteigen. Wir bleiben am Grat und nähern uns unserem Ziel.



An der Stoffennieder bietet sich noch einmal die Möglichkeit zur Ellmaualm abzusteigen. Fällt die Entscheidung für den Gipfel, geht es nun auf steilen Pfaden bis hinauf zum Manlitzkogel.

Der Anstieg zum Manlitzkogel


Wolkenspiel unterhalb des Gipfels

Wolkenspiel am Gipfel


Der breite Gipfel des Manlitzkogel lädt bei gutem Wetter zum Rasten und Verweilen ein. 
Wir genießen die wenigen regenfreien Minuten und freuen uns über das Wolkenspiel am Fuße des Gipfelaufbaus. Vom Gipfel führt der Pfad zunächst ähnlich steil, wie der Anstieg, in Richtung Rabenkopf.

Im Abstieg

Ein kleiner See, kurz vor dem Abzweig auf den Panoramaweg

Blick zum Rabenkopf

Verwunderte Blicke - Menschen bei diesem Wetter?

Über Panoramaweg und Ellmaualm zurück zur Seilbahn


Einige hundert Meter vom Rabenkopf entfernt verlassen wir den Kammweg nach links und erreichen schon bald den Panoramaweg. Auf weniger steilen Pfaden geht es nun bergab zur Ellmaualm. Die Alm ist nicht mehr weit von der Mittelstation der Zwölferkogelbahn entfernt.

Nicht mehr weit zur Ellmaualm

Schneehuhn auf dem Panoramaweg

Rast an der Ellmaualm


Umso angenehmer fällt die Rast. Auf Grund der Witterung entscheiden wir uns den Weg ins Tal mit der Bahn zurückzulegen. Wer ambitionierter an die Sache heran geht kann natürlich auch zu Fuß nach Hinterglemm wandern.

Wegweiser oberhalb der Ellmaualm


An der Zwölferkogelbahn Mittelstation





http://www.best-mountain-artists.org/app/download/22069213/Umrundung+der+Bischofsm%C3%BCtze.gpx

http://www.best-mountain-artists.org/app/download/22069452/Tourenblatt+002+Umrundung+der+Bischofsm%C3%BCtze.pdf





Die passende Wanderkarte Saalbach Hinterglemm finden Sie bei Amazon:







outdoor blog outdoor blog outdoor blog