Spielberghorn Wanderung | Saalbach Hinterglemm | Salzburger Land



Wanderung aufs Spielberghorn (2.044m) bei Saalbach


Ausgangspunkt unserer Wanderung aufs Spielberghorn ist der Parkplatz an der Talstation der Kohlmaisbahn in Saalbach. Für Inhaber der Saalbach Hinterglemm Joker Card ist u.a. die Nutzung der Kohlmaisbahn kostenfrei.

Blick auf die Leoganger Steinberge

Von der Gipfelstation führt der Weg zunächst über einen bewaldeten Kamm über Maisereck in Richtung Spielberghorn. 

Wegweiser an der Barnkogelhütte

Wo der Wald etwas lichter daherkommt, ist das Tourenziel mit seinen markanten Flanken bereits gut sichtbar. Das Wegstück bis zur Barnkogelhütte, einem kleinen gemütlichen Unterstand, verläuft überwiegend im Wald. Es empfiehlt sich gerade bei unbeständigerem Wetter warme Kleidung für den schattigen Pfad mitzuführen. Der bekannte Saalachtaler Höhenweg verläuft ebenfalls auf dieser Route.

Der erste Blick zum Ziel

Rastplatz mit Spielberghorn im Hintergrund

Blick zu den Loferer Steinbergen

Auf steilem Weg zum Gipfel


Wir lassen die Barnkogelhütte links liegen und machen uns an den Aufstieg zum Spielberghorn. Am Spielbergtörl, zweigt der Weg zum Gipfel ab. Der Anstieg zum Gipfel verläuft durchweg auf einem alpinen, gut befestigten Pfad/Steig. Der Weg stellt für erfahrene Bergwanderer keine große Gefahr dar. Auf Grund der teils steil abfallenden Flanken ist gutes Schuhwerk und Schwindelfreiheit jedoch sehr wichtig.
 
Im Aufstieg zum Spielberghorn



Gipfelglück am Spielberghorn


Die letzten Meter zum Gipfel ziehen sich herrlich über den Grat, bis hinauf zum Gipfelkreuz. Das Spielberghorn ist auch aus der Gegenrichtung von Fieberbrunn eine beliebte Wanderung. Durch seine Lage ist es ein Garant für tolle Panoramen. In unmittelbarer Nähe fällt der Blick auf die Leoganger und Loferer Steinberge und weiter zum Wilden Kaiser. In südlicher Richtung bietet sich bei entsprechendem Wetter ein herrlicher Ausblick in die Hohen Tauern.


Am Spielberghorn Gipfel

Ausblick zum Kuhfeldhörndl
 
Im Hintergrund lassen sich die Hohen Tauern erahnen

Vorberg am Grat auf Saalbacher Seite

Abstieg über Spielberghaus nach Saalbach


Für den Abstieg haben wir uns für die Route vorbei am Spielberghaus entschieden. Zurück am Abzweig Spielbergtörl stehen verschiedene Wegstrecken zur Verfügung. Obwohl uns das schlechte Wetter im Nacken sitzt entscheiden wir uns für die Landschaftlich schönere Strecke durch den Wald. Auf halbem Weg zurück zur Kohlmaisbahn Bergstation führt der Weg an einem kleinen Tümpel rechts bergab. Auf einem schönen Pfad erreichen wir nach einiger Zeit das Spielberghaus. Die etwas kürzere Variante führt auf direkterem Weg zum Spielberghaus und verläuft überwiegend auf einer Forststraße. 


Ziegen im Abstieg vom Spielberghorn

Abstieg (zum Glück) ohne Regen

...noch määhhhr Ziegen

Abstieg auf dem Pascherweg


Gut gestärkt stellt der ca. einstündige Abstieg nach Saalbach kaum eine Herausforderung dar. Als Alternative zum breiten Wirtschaftsweg empfiehlt sich für den Abstieg zurück nach Saalbach der landschaftlich reizvollere Pascherweg.
 

Leckere Kaspressknödelsuppe am Spielberghaus




http://www.best-mountain-artists.org/app/download/22069213/Umrundung+der+Bischofsm%C3%BCtze.gpx

http://www.best-mountain-artists.org/app/download/22069452/Tourenblatt+002+Umrundung+der+Bischofsm%C3%BCtze.pdf




Zur Wanderung aufs Spielberghorn haben wir auch einen kleinen Film gedreht. Den Film finden sie unter folgendem Link bei Youtube. Wanderung aufs Spielberghorn bei Saalbach (Youtube)




Zum GPS-Tourenflug bei Youtube: GPS-Flug Spielberghorn


Wichtig – Drohnenaufnahmen in Österreich bedürfen in der Regel einer Genehmigung!




Die passende Wanderkarte Saalbach Hinterglemm finden Sie bei Amazon:




outdoor blog outdoor blog outdoor blog